Handy verloren in Österreich, Grund zur Verzweiflung?

Wer sein Handy verliert sollte erst einmal Ruhe bewahren und versuchen die standardmäßigen Punkte abzugehen, um sein Gerät schnellstmöglich wieder zu finden. Panik hilft hier jedoch nicht und macht die Situation meistens nur noch schlimmer, als sie sowieso schon ist. Was man genau beachten sollte, wenn man in eine solche Situation gerät, gibt es jetzt hier zu erfahren.

Mögliche Vorfälle und Gedankenansätze

Eine Handyortung in Österreich ist, bis auf die möglicherweise unbekannte Umgebung, nichts anders als eine in Deutschland durchgeführte Ortung auch. Auftreten kann das in allen möglichen Situationen, ob bei einer Besichtigungstour durch Wien oder Skifahren über die Alpen, es gibt dabei viele. Das erste, was man danach versuchen kann, ist natürlich sich zu versuchen zu erinnern, wenn das nichts helfen sollte, könnte man versuchen sich selbst mithilfe eines anderen Geräts anzurufen.

Wenn auch das nichts bringt, muss das Telefon wahrscheinlich geortet werden, um es zu finden.

Ortung eines Handys in Österreich                                              

Auf Android-Geräten ist die Ortung über den Geräte-Manager möglich, dieser kann mit dem Google Account verbundene Geräte orten, klingen lassen oder sperren. Auch eine Datenlöschung sämtlicher Informationen des Geräts ist von hier aus möglich. Bei iPhones ist die Ortung über die App „Wo ist?“ möglich, diese funktioniert relativ ähnlich. Problem beim iPhone ist, dass durch die Abschaltung der Funktion auch keine Ortung mehr möglich ist. Wenn das Gerät also geklaut worden sein sollte und der Dieb sich auskennt, wird er das als erstes deaktivieren.

Nutzung eines zuverlässigeren Dienstes

Spy-Apps wie mSpy können sich tief ins Betriebssystem buddeln und von dort aus Befehle ausführen. Damit ist die Ortung des Handys kein Problem und diese kann auch nicht so einfach deaktiviert werden. Das ist ein Vorteil, wenn das Gerät eben wirklich geklaut worden ist und man nun damit rechnen muss, dass sich die Diebe an den Einstellungen vergreifen und das Handy abkappen wollen. Die App muss natürlich vor dem Diebstahl installiert werden.